Panier

Aucun produit

Expédition 0,00 CHF
Total 0,00 CHF

Panier Commander

17 / Schwierige Toleranz

Mariano Delgado / Volker Leppin / David Neuhold (Hrsg.)

Der Umgang mit Andersdenkenden und Andersgläubigen in der Christentumsgeschichte

2012 380 Seiten, gebunden

Plus de détails


79,00 CHF

978-3-7278-1712-0

Solange es Religionen gibt, gibt es innerhalb des Inklusion-Exklusions-Schemas das Phänomen des Absolutheitsanspruchs und der Abweichler, somit das der „schwierigen Toleranz”. Dies gilt im besonderen Masse für den Gang des Christentums durch die Geschichte und seine Auseinandersetzung mit dem Judentum, mit anderen Religionen sowie mit heterodoxen Menschen und Bewegungen. Ausgehend vom Schriftbefund beschäftigen sich die Beiträge des Bandes mit dem Ringen um Toleranz in verschiedenen Phasen der Kirchengeschichte (im Zusammenhang mit dem Judentum, der Auslegung des „compelle intrare“, dem Umgang mit Hexen, fremden Religionen, der Buchzensur und den Menschenrechten)

 

Die Herausgeber

Mariano Delgado, Dr. theol., Dr. phil., ist Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg Schweiz.

Volker Leppin, Dr. theol., ist Professor für Kirchengeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

David Neuhold, Dr. theol., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg Schweiz