Panier

Aucun produit

Expédition 0,00 CHF
Total 0,00 CHF

Panier Commander

03 / Zur Ökumene verpflichtet

Faber, Eva-Maria (Hrsg.)
2004 160 S. Fr. 29.- / EUR 19.30 ISBN 3-7278-1458-6

Plus de détails


29,00 CHF

3-7278-1458-6




Eva-Maria Faber (Hrsg.)

Zur Ökumene verpflichtet

Reihe: Schriftenreihe der Theologischen Hochschule Chur, Band 3

"Ökumenische Eiszeit", "Stillstand" oder gar: "Rückschritt" im Prozess der Annäherung zwischen den Kirchen, Enttäuschung, Resignation? Gegen all diese Unkenrufe weist der vorliegende Band der Schriftenreihe der Theologischen Hochschule Chur in das Engagement für die Ökumene ein. Dabei liegt der Akzent auf dem Anspruch, den die Verpflichtung zur Ökumene an die Bereitschaft zu Umkehr, Perspektivenwechsel und Erneuerung stellt.

Walter Kirchschläger erarbeitet an neutestamentlichen Texten die Herausforderung zu einer Einheit, die Verschiedenheit ebenso wie beziehungsvolle Lebensverknüpfungen voraussetzt. Die spezifisch reformierte Perspektive von Einheit in Vielfalt legt Ruedi Reich als Zueinander von Konzentration und Offenheit aus. Eva-Maria Faber identifiziert den Weg zur Einheit als einen mitunter mühevollen Weg der Umkehr. Praktische Erfahrungen bringen Christoph Stückelberger aus der ökumenischen Zusammenarbeit zwischen den Entwicklungs-organisationen Brot für alle und Fastenopfer und Helga Kohler-Spiegel im Blick auf ökumenisches Lernen im Religionsunterricht ein. Der Band schliesst mit einer Orientierung zum Stand und zu weiteren Perspektiven in der Frage nach der Eucharistiegemeinschaft.

160 Seiten, broschiert, Fr. 29.- / EUR 19.30
ISBN 3-7278-1458-6