51 / Im Dienst der Mission und der Wissenschaft

Rivinius, Karl Josef
Zur Entstehungsgeschichte der Zeitschrift Anthropos 2005 352 S. Fr. 75.- / EUR 50.- ISBN 3-7278-1528-0

Plus de détails

3-7278-1528-0




Karl Josef Rivinius

Im Dienst der Mission und der Wissenschaft

Zur Entstehungsgeschichte der Zeitschrift Anthropos

Reihe : Studia Instituti Anthropos, Band 51

Angesichts des im 19. Jahrhundert zunehmenden Interesses für Völkerkunde und Sprachwissenschaft dachte P. Wilhelm Schmidt SVD an die Gründung einer entsprechenden Fachzeitschrift. Sie sollte den Missionaren die Möglichkeit bieten, darin ihre völkerkundlichen und sprachwissenschaftlichen Arbeiten zu publizieren, außerdem sie zu Forschungen in ihrem jeweiligen Lebens- und Wirkungsbereich motivieren und anleiten. Schmidt legte zudem besonderen Wert auf den wissenschaftlichen Charakter der Zeitschrift, weshalb sie von Anfang an Fachgelehrten, Nichtkatholiken eingeschlossen, die aktive Mitarbeit anbot. In Februar 1906 erschien das erste Heft der neuen Zteitschrift für Völker- und Sprachenkunde Anthropos. Vorliegende Studie behandelt die Genese der Zeitschrift sowie ihre wechselvolle Entwicklung in ihrem weiteren historischen und situativen Kontext bis zum Jahr 1909.

Karl Josef Rivinius SVD, Jahrgang 1936, Prof. Für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte mit Einschluss der Missionsgeschichte. Von 1976 bis 2004 Lehrtätigkeit an der Phil.-Theol. Hochschule SVD St. Augustin. Studium der Theologie, Geschichte und Erziehungswissenschaften in St. Gabriel, Mödling bei Wien, Sankt Augustin und Münster. Zahlreiche Veröffentlichungen aus den Bereichen Historische Theologie, Missions- und Sozialgeschichte.

352 Seiten, broschiert,
Fr. 75.- / EUR 50.-
ISBN 3-7278-1528-0